Ricky Sinz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ricky Sinz (2011)

Ricky Sinz (Ricky Giancana) (* 12. November 1980) ist ein US-amerikanischer Pornodarsteller.

Leben[Bearbeiten]

Nach seiner Schulzeit begann Sinz als Pornodarsteller in der US-amerikanischen Pornoindustrie für das Unternehmen Raging Stallion Studio tätig zu werden. Als Darsteller ist er in verschiedenen Pornofilmen zu sehen. Er ist versatil, das heißt, dass er sowohl in Top- als auch in Bottom-Rollen auftritt. Sinz lebt in Chicago, Illinois.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2007: BarBack
  • 2008: Hotter Than Hell: Part 1
  • 2008: Savage
  • 2008: Big Bigger Biggest: Part 1
  • 2007: Grunts: The New Recruits
  • 2007: Grunts: Brothers in Arms
  • 2007: Grunts: Misconduct
  • 2007: I Live for Sex
  • 2007: Ink Storm

Auszeichnungen und Preise (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2008: Raging Stallion Man of the Year
  • 2008: GayVN Awards für Grunts
  • 2009: GayVN Awards für To the Last Man
  • 2009 Grabby Awards
  • 2009: XBIZ Award
  • 2009: Cybersocket Award

Weblinks[Bearbeiten]