Ritsumeikan Asia Pacific University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ritsumeikan Asia Pacific University - 01.jpg

Die Ritsumeikan Asia Pacific University (jap. 立命館アジア太平洋大学 Ritsumeikan Ajia Taiheiyō Daigaku) ist eine private Hochschule in Beppu in der japanischen Präfektur Ōita. Sie wurde im April 2000 durch die Zusammenarbeit verschiedener öffentlicher und privater Interessensgruppen, insbesondere der Präfektur Ōita, der Stadt Beppu und der Bildungskörperschaft Ritsumeikan (学校法人立命館, Gakkō hōjin Ritsumeikan) gegründet.

Allgemeines[Bearbeiten]

Etwa 2.900 internationale Studierende aus 97 Nationen and Regionen der gesamten Welt studieren dort derzeit zusammen mit ca. 3.000 japanischen Studenten, was die APU zu einer multikulturellen Hochschule macht. Durch ihr hohes Niveau, die strengen Aufnahmebedingungen und den stark international ausgeprägten Studien in Wirtschaft, Politik, Technologie, Naturwissenschaft und Soziologie erweckt sie in Japan bereits eine starke Aufmerksamkeit. Sie ist außerdem eine der wenigen Universitäten, die Studiengänge ganz auf Englisch anbietet.

Ihre Schwesteruniversität ist die Ritsumeikan-Universität in Kyōto.

Die Universität besteht aus insgesamt 2 Colleges, zum einen dem College of International Management (Asia Pacific Management) sowie dem College of Social Science (Asia Pacific Studies). International Studenten haben die Möglichkeit, Kurse aus beiden Einrichtungen zu belegen. Die erreichte Note in jedem Fach besteht nicht nur aus einer Abschlussprüfung, die Universität legt besonderen Wert auf Präsentation, Essays sowie Diskussionen. Die Abschlussnote des jeweiligen Studenten ergibt sich aus den einzelnen Teilergebnissen der o.g. Schwerpunkte. Besonderer Wert wird auf eine sprachliche Ausbildung (Englisch und/oder Japanisch) gelegt.

Um den Studenten einen Ausgleich zu bieten, besteht die Möglichkeit an verschiedensten Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Campus teilzunehmen.

Durch Gastvorträge verstärkt die Universität weiterhin ihre praktische Ausrichtung. Im Jahr 2009 hat der Direktor der Internationalen Atomenergiebehörde, Yukiya Amano-san, eine Gastvortragsreihe abgehalten.

Undergraduate Colleges[Bearbeiten]

Graduate School of Asia Pacific Studies[Bearbeiten]

APU campus as seen from the main gate

Graduate School of Management[Bearbeiten]

Research Centers[Bearbeiten]

Vertretungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

33.337213888889131.46841111111Koordinaten: 33° 20′ 14″ N, 131° 28′ 6″ O