Robert Rich, 1. Earl of Warwick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Rich, 1. Earl of Warwick (* Dezember 1559; † 24. März 1618 in London) war ein englischer Adliger.

Er war der Sohn von Robert Rich, 2. Baron Rich, und Elizabeth Baldry. Beim Tod seines Vaters 1581 erbte er dessen Titel Baron Rich. 1619 wurde er zudem zum Earl of Warwick erhoben.

Er war zwei Mal verheiratet. Seine erste Ehefrau, Penelope Devereux[1], Tochter von Walter Devereux, 1. Earl of Essex, heiratete er am 10. Januar 1581. Er ließ sich im November 1605 von ihr scheiden. Das Ehepaar hatte sieben gemeinsame Kinder:

  • Robert Rich, 2. Earl of Warwick (* 5. Juni 1587; † 19. April 1658)
  • Henry Rich, 1. Earl of Holland (getauft am 19. August 1590; † 9. März 1649)
  • Charles Rich
  • Lettice Rich benannt nach ihrer Großmutter mütterlicher Seite, Lettice Knollys
  • Penelope Rich († 26. Oktober 1613) ⚭ Sir Gervase Clifton, 1. Baronet
  • Essex Rich ⚭ Sir Thomas Cheeke
  • Isabella Rich ⚭ Sir John Smythe.

Später heiratete er am 14. Dezember 1616 Francey Wray, Tochter von Sir Christopher Wray of Glentworth. Die Ehe blieb kinderlos.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Family Branches

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Titel neu geschaffen Earl of Warwick
1619–1658
Robert Rich
Robert Rich Baron Rich
1581–1658
Robert Rich