Ronquils

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ronquils
Bathymaster signatus

Bathymaster signatus

Systematik
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Cottoidei
Teilordnung: Aalmutterverwandte (Zoarcales)
Familie: Ronquils
Wissenschaftlicher Name
Bathymasteridae
Jordan & Gilbert, 1883

Die Familie der Ronquils (Bathymasteridae) gehört zu den Aalmutterverwandten (Zoarcales). Die sieben Arten aus drei Gattungen leben an den Küsten des Nordpazifik in Tiefen oberhalb von 150 Metern.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Fische haben den für Aalmutterverwandte typischen länglichen Körper. Ihre Rückenflosse und Afterflosse sind lang mit 41 bis 48 bzw. 30 bis 36 Flossenstrahlen. Die Brustflossen groß und rund, die Schwanzflosse ist abgerundet. Das Seitenlinienorgan liegt hoch, nah der Rückenlinie. Die Schwimmblase fehlt. Die größte Art Bathymaster signatus wird 38 Zentimeter lang.

Arten[Bearbeiten]

Rathbunella hypoplecta

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ronquils – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien