Room Raiders

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Room Raiders
Produktionsland USA
Jahr(e) 2004–…
Produktions-
unternehmen
MTV
Genre Datingshow, Reality TV
Erstausstrahlung 2004 auf MTV

Room Raiders (engl., Bedeutung: Zimmer-Durchstöberer) ist eine Reality-TV-Show auf MTV, die auf einer ähnlichen Idee basiert wie Dismissed.

In jeder Episode werden die Zimmer von drei jugendlichen Personen, die meist noch bei ihren Eltern leben, von einer vierten jugendlichen Person des anderen oder gelegentlich auch gleichen Geschlechts inspiziert. Diese vierte Person hat die Aufgabe, anhand der Einrichtung der jeweiligen Zimmer aus den ersten drei Personen die ihr sympathischste auszuwählen, um mit ihr auf ein Date zu gehen.

Die Aktionen der inspizierenden Person werden von den anderen drei in einem Kleinbus beobachtet und kommentiert. Zum Schluss dürfen sie deren Zimmer unter die Lupe nehmen (als Akt der „Rache“). Währenddessen kommt die inspizierende Person herein und verkündet, was ihr an welchem Zimmer am meisten miss- und gefallen hat und benennt das Zimmer und damit die Person ihrer Wahl. Welches Zimmer zu welcher Person gehört, wird ihr erst in diesem Moment klar.

Für die Ausstrahlung werden die wichtigsten Szenen zusammengeschnitten, um Computeranimationen erwähnter Gegenstände und Situationen ergänzt (grünes Drahtmodell) und mit aktuellen Musiktiteln unterlegt.

Das Alter der Teilnehmer liegt zwischen 17 und 23 Jahren.

Bis heute produzierte MTV sieben Staffeln der Fernsehsendung.

Seit der dritten Staffel werden teilweise auch außergewöhnliche Folgen mit Zwillingen und Prominenten produziert.

Weblinks[Bearbeiten]