Safa SC Beirut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Safa SC Beirut
Safa-beirut-sc.png
Voller Name Safa Sporting Club Beirut
Ort Beirut
Gegründet 1939
Stadion Safa SC Stadion
Plätze 4.000
Trainer Khaled Arawiya
Liga Libanesische Premier League
2011/12 Meister
Heim
Auswärts

Der Safa SC Beirut ist ein Sportverein aus Beirut im Libanon. Der Verein spielt in der höchsten Liga des Landes, der Libanesischen Premier League. Seine Heimspiele tragen die Fußballer im Safa SC Stadion aus.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde der Verein 1937. Im Jahr 1948 erhielt man die offizielle Lizenz des Verbandes und wurde in die 2. Liga eingestuft. 1961 erfolgte der Aufstieg in die erste Liga, nachdem man zuvor von 1948 bis 1960 durchgehend Meister der zweiten Liga wurde.

In seiner langen Geschichte konnte der Verein bisher nie die Meisterschaft erringen. Siebenmal blieb den Fußballern nur Platz Zwei am Ende einer Saison. 2008 erreichte Safa das Finale des AFC Cup, unterlag dort aber dem Muharraq FC. Auch 2009 nimmt der Klub am AFC Cup teil. Nach vier Spieltagen in der Gruppenphase hat man gute Aussichten, die nächste Runde zu erreichen. Die Meisterschaft 2008/09 beendete der Verein auf Platz Drei, in der darauffolgenden Saison wurde man Zweiter. In der Saison 2011/12 wurde der Verein erstmals in seiner Geschichte libanesischer Meister.[1]

Vereinserfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

  • Libanesische Premier League
Meister 2012
Vizemeister 1991, 1992, 1993, 1994, 1996, 1999, 2007 [2]
  • Libanesischer FA Pokal
Gewinner 1964, 1986
Finalist 1971, 1990, 1995, 2000, 2008

Kontinental[Bearbeiten]

  • AFC Cup
Finalist 2008

Ehemalige bekannte Spieler[Bearbeiten]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. James Jabra: Safa defeat Nejmeh, lift league title for first time, dailystar.com.lb vom 5. Mai 2012. Abgerufen am 10. Mai 2012.
  2. rsssf.com. Übersicht über die Meister