Schoonselhof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schoonselhof ist ein Friedhof in Antwerpen, Belgien, gelegen in den Stadtteilen Hoboken und Wilrijk. Wegen seiner kunstfertigen Grabmonumente und wegen der namhaften Persönlichkeiten, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden, wird der Schoonselhof auch der "Père Lachaise von Antwerpen" genannt.

Geschichte[Bearbeiten]

1911 erwarb die Stadt Antwerpen das Landgut Schoonselhof auf Initiative des damaligen Schöffen für Kultur, Frans van Kuyck, um dort einen Friedhof einzurichten. Die offizielle Eröffnung fand am 1. September 1921 statt. Nachdem der alte Kielkerkhof 1936 geschlossen worden war, wurden 1938 zahlreiche Grabmale von dort auf den Schoonselhof übergebracht.

Persönlichkeiten, die hier ihre letzte Ruhe fanden[Bearbeiten]

Grabmal von Hendrik Conscience auf dem Schoonselhof

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schoonselhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.1664.367Koordinaten: 51° 9′ 57,6″ N, 4° 22′ 1,2″ O