Shiba banwuqi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shiba banwuqi (chinesisch 十八般兵器) ist die Bezeichnung für die 18 klassischen Waffen der Shaolin-Kampfkunst.

In Wirklichkeit wurde eine weitaus größere Anzahl von Waffen verwendet, doch die Zahl 18 gilt als heilige Zahl, und daher wurden (entsprechend den 18 Händen der Buddha-Schüler) 18 Hauptwaffen festgelegt. Folgende sind die Standardwaffen des Shaolin:

Nr. Chinesisch Deutsch
1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

Bang

Chui

Dao

Fe

Ge

Gong

Ji

Jian

Lian

Maoqiang

Nu

Pa

Pai

Pien

Qiang

Teheu

Wo

Yue

kurzer Stock mit einer Länge von etwa 120 cm. Er wird als Schwertersatz benutzt. Zu finden ist der Bang im Taijibang.

Keule Sie wird auch als Streitaxt bezeichnet

Säbel Das Dao ist ein einschneidiger chinesischer Säbel.

Axt

gekreuzte Hellebarde

Bogen

Lanze mit zwei Spitzen

Schwert ist das gerade, zweischneidige chinesische Schwert.

Kette mit Gewichten

weiche Lanze

Armbrust

Harke

Schild

Dreschflegel

Speer

Kreuzklinge

Wurfhaken

großes Kriegsbeil

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]