Shkurte Fejza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shkurte Fejza (* 18. November 1961 in Muštišt, SFR Jugoslawien, heute Kosovo) ist eine kosovarische Volksmusikerin. Sie singt vor allem traditionelle albanische Folk-Musik.[1]

Von 1981 bis 1983 war ihre Musik in der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien gänzlich verboten. 1986 wurde sie inhaftiert.[2] Bis zur Unabhängigkeit des Kosovo wurden ihre Lieder in Jugoslawien nicht im Hörfunk oder im Fernsehen gespielt; sie wurden als Videoaufzeichnungen verkauft. Shkurte Fejza war die bekannteste Sängerin, deren Werke auf diese Weise verbreitet wurden.[3]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Jo nuk ndahet Mitrovica
  • Të dua Kosovë
  • Shqiptari të dua

Singles (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gail Warrander, Verena Knaus: Kosovo, S. 41 Digitalisat (englisch)
  2. Antje Weitzel: Hey You, Hey Europe In: Artmargins vom 26. Juni 2002 (englisch)
  3. Matjaž Klemenčič, Mitja Žagar: The former Yugoslavia's diverse peoples: a reference sourcebook, S. 365 (englisch) Digitalisat