Shubunkin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shubunkin
Shubunkin Goldfish.JPG
Zucht-Herkunftsland
Japan

Der Shubunkin (jap. 朱文金 „scharlachrot gemusterter Goldfisch“, auch 朱文錦 „scharlachrot gemusterter Brokat“ geschrieben) ist ein Zierteichfisch aus Japan. Der Fisch ist zweifarbig (typischerweise rot und bläulich-perlmuttfarben) gescheckt, und über diese Grundfärbung sind schwarze Tupfen unregelmäßig verteilt. Seine imposante Schwanzflosse kann bis zur Hälfte der Gesamtlänge ausmachen, aber im Gegensatz zum Schleierschwanz ist sie nicht verdoppelt. Es gibt mehrere Zuchtstandards in verschiedenen Farben: London-, Bristol-, Japanischer und Amerikanischer Shubunkin.

In der Haltung hat der Shubunkin nicht so große Platzansprüche wie der Koi, so dass er sich für etwas kleinere Teiche (unter 6000 Litern) eignet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shubunkin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien