Silo 3D

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silo 3D
Entwickler Nevercenter (Nevercenter)
Aktuelle Version 2.2
Betriebssystem Windows, Mac OS X
Kategorie 3D-Modellierungsprogramm
Lizenz proprietär
Deutschsprachig nein
www.nevercenter.com
Ein mit Silo 3D generiertes Bild, Texturierung mit Maya (Software) und Render mit Mental Ray

Silo 3D ist ein Modelling-Programm von Nevercenter. Silo 3D fügt sich in die Produktionspipeline als reiner Subdivisionmodeller ein. Das Polygontool wird vorrangig für organische Modelle verwendet.

Silo 3D speichert Modelle in einem eigenen Dateiformat (.sia) ab. Export- und Importmöglichkeiten bestehen durch die Verwendung von 3ds, obj, fact, dxf, rib, und pov-Dateien.

Funktionen V 1.4[Bearbeiten]

  1. Erstellung von Polygonobjekten bzw. Subdivision Surfaces
  2. Gängige Modifizierungstools (schneiden, verbinden, trennen)
  3. Einbindung externer Renderer
  4. Anpassung des "Look and Feel" an Referenzprodukte
  5. Restrukturierung des Meshes durch einfaches Aufmalen der neuen Topologie

Verwendung in der Produktionspipeline[Bearbeiten]

Aufgrund unterschiedlicher Anforderungen im Animations-, Print- und CAD-Bereich werden immer mehr spezialisierte Tools in den Arbeitsablauf innerhalb einer Agentur eingebunden. Als Basis wird häufig ein Produkt der "großen Drei" Maya (Software), Softimage XSI oder Autodesk 3ds Max eingesetzt. Spezialprodukte wie zBrush, 3D-Brush, Silo 3D, mudbox ergänzen dabei die Funktionen der Masterprodukte im Modelling- und Texturierungsbereich.

Versionen[Bearbeiten]

Die aktuelle Version ist Silo 3D 2.3. Silo 2.3 ist im Juli 2014 erschienen. Silo 2.2 ist im Dezember 2010 erschienen. Silo 3D ist seit 2003 erhältlich.

Weblink[Bearbeiten]

Die Seite des Herstellers Nevercenter