Slieve League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Slieve League
Karte
Grafschaft Donegal
Höhe 601 Meter
Slieve League Karte

Die Klippen von Slieve League (irisch: Sliabh Liag; übersetzt: Steinberge) im Westen der irischen Grafschaft Donegal am Atlantischen Ozean sind eine der Hauptsehenswürdigkeiten dieser Region. Die steil ins Meer abfallenden Klippen gehören mit ihren 601 Metern Höhe zu den höchsten Klippen in Europa. Sie werden in Reiseführern oft fälschlich als die höchsten Meeresklippen in Europa bezeichnet, die Klippen auf Achill Island und Klippenformationen in Skandinavien sind jedoch höher.

Oben auf der Klippe befinden sich, geschützt von einer halbkreisförmigen Steinmauer, eine verfallene Bienenkorbhütte sowie die Ruine einer Kapelle. Hierbei handelt es sich um die Einsiedelei des Heiligen Aed. Abseits der Mauer befindet sich unter einem Steinhaufen um einen Kreuzstein eine heilige Quelle, etwas weiter östlich eine weitere.

Man kann die Klippen auf mehrere Arten besichtigen:

  • Mit dem Auto fährt man von Teelin, einem kleinen Ort nördlich der Klippen, über eine 8 km lange durchgehend zweispurige Straße

am Carrigan Head mit erstem Parkplatz und durch eine Schafabsperrung zum 300 m hoch gelegenen Bunglass Point mit weiteren Parkplätzen, von wo aus man einen Ausblick über die gesamten Klippen hat. Von hier gelangt man zu Fuß zum One Man's Pass mit der Möglichkeit, absteigend auf den Pilgrim’s Pass auszuweichen.

  • Der bereits ab Teelin beschilderte One Man’s Pass ist Teil eines Fußwegs über den Kamm der Klippen weiter nach dem nördlich gelegenen Malin Beg. Dieser an einzelnen Stellen sehr schmale Weg ist mit Schwindel oder bei starken Winden und Böen gefährlich.
  • Zu Fuß kann man von Teelin aus den Pilgrim’s Pass (auch Old Man’s Pass) wählen, der hinter den Klippen zur Kapelle auf den Gipfel führt. Die letzte Pilgerreise hierher soll 1909 stattgefunden haben.[1]
  • Im Sommer können ab Killybegs und Teelin Bootstouren zum Fuß der Klippen gebucht werden.

Literatur[Bearbeiten]

  • Paul & Silvia Botheroyd: Irland – auf den Spuren der Druiden und Heiligen. Droemer Knaur, München 1991, 236 S., ISBN 3426046334

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Walk Donegal: Slieve League
Panorama der Klippen Slieve League
Slieve League von oben

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Slieve League – Sammlung von Bildern

54.638055555556-8.6813888888889Koordinaten: 54° 38′ 17″ N, 8° 40′ 53″ W