Songo - La Maya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Songo - La Maya
20.173333333333-75.646388888889225Koordinaten: 20° 10′ N, 75° 39′ W
Karte: Kuba
marker
Songo - La Maya

Songo - La Maya auf der Karte von Kuba

Basisdaten
Staat KubaKuba Kuba
Provinz Santiago de Cuba
Einwohner 100.287 (2005)
Detaildaten
Fläche 720,7
Bevölkerungsdichte 139,1 Ew./km²
Höhe 225 m
Vorwahl +53-22
Zeitzone UTC-5

Songo - La Maya ist ein Municipio in der kubanischen Provinz Santiago de Cuba. Es liegt nordöstlich der Provinzhauptstadt am Südhang der Sierra Maestra in der Region des Gran Piedra. Im Osten grenzt es an die Municipios El Salvador und Niceto Pérez der Provinz Guantánamo, im Norden an Segundo Frente, und im Westen an San Luis. Südlich befindet sich der Parque Baconao.

Wirtschaftlich bedeutend für die Region sind die Landwirtschaft und Agroindustrie. Produziert werden hauptsächlich Kaffee, Zucker, Esswaren, Gemüse, Zitrusfrüchte, Milch und Eier.

Im Municipio Songo - La Maya leben 100.287 Einwohner. Bei einer Fläche von 720,7 km² ergibt das eine Bevölkerungsdichte von 139,1 je Quadratkilometer.[1]

Nord-West:
Mella
Nord:
Sierra Cristal
Nord-Ost:
Segundo Frente
West:
San Luis
Songo - La Maya Ost:
El Salvador
Süd-West:
Santiago de Cuba
Süd:
Baconao
Süd-Ost:
Niceto Pérez

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Santiago.cu: Municipalities of Santiago de Cuba (Spanisch) 2006. Abgerufen am 5. August 2008.