Stanley Theater (Utica)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stanley Theater, Frontansicht, 2007

Das Stanley Theater ist ein Theatergebäude in Utica im Bundesstaat New York. Es hat eine Kapazität von annähernd 3000 Sitzplätzen, davon 264 in der Loge und 1028 im Balkon.[1]

Gebäude[Bearbeiten]

Das Gebäude liegt an der Genesee Street im Zentrum der Stadt Utica. Die Eingangshalle im Innern ist eine eklektische Kombination aus Stilelementen der Klassik, der Renaissance und des Barock.[2][3] Der Baustil wurde wegen seiner Mischung von Formelementen auch als mexikanischer Barock beschrieben.[4]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Haus wurde am 10. September 1928 mit einer Stummfilmvorführung als Filmtheater eröffnet. Der Architekt Thomas W. Lamb errichtete das Stanley Theater in Utica für eine von den Geschwistern Jules E. und Stanley V. Mastbaum gegründete Theater- und Kinokette, die ab 1927 als Stanley Corporation of America[5] ebenso den Namen des bereits 1918 verstorbenen Bruders[6] trug wie das Kino selbst. Das Gebäude wurde bereits am 15. Oktober 1928[7] mit mehr als 250 weiteren Kinos der Kette an Warner Bros. verkauft, die mit Tonfilmen erfolgreich waren.

The Central New York Community Arts Council kaufte das Gebäude 1974 und ließ es renovieren. Es wurde am 13. August 1976 in das National Register of Historic Places aufgenommen.[8] 2006 wurde das Haus für 20 Millionen US-Dollar umgebaut. Zu dieser Zeit erhielt es den größten frei hängenden Kronleuchter der Welt; er ist mit Leuchtdioden bestückt.[9][10]

Weblinks[Bearbeiten]

43.098888888889-75.235277777778Koordinaten: 43° 5′ 56″ N, 75° 14′ 7″ W

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Technical Rider (Englisch) Stanley Theatre. Abgerufen am 8. Juli 2012.
  2. Sherwood, Bruce T. and Doris Vanderlipp Manley: National Register of Historic Places Inventory/Nomination: Stanley Theater (Englisch) Januar 1975. Abgerufen am 25. Juni 2012.
  3. Accompanying 6 photos, exterior and interior (Englisch) Abgerufen am 25. Juni 2012.
  4. Stanley Theater of Utica, New York (Englisch) City of Utica. Abgerufen am 8. Juli 2012.
  5. Lynne Conner: Pittsburgh in stages. Pittsburgh PA, 2007, S. 237 Anm. 28
  6. The New York Clipper, 13. März 1918, S. 29
  7. Rossheim v. Commissioner of Internal Revenue (Englisch) findacase. Abgerufen am 8. Juli 2012.
  8. National Register Information System. In: National Register of Historic Places. National Park Service, abgerufen am 23. Januar 2007.
  9. Frommer's New York State. Hoboken NJ 2010, S. 316
  10. Renovations (Englisch) Stanley Theatre. Abgerufen am 8. Juli 2012.