Starter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Starter steht für:

  • ein Bauteil in der Beleuchtungstechnik, siehe Leuchtstofflampe
  • ein Bauteil in der Kraftfahrzeugtechnik, siehe Anlasser
  • die Altersgruppe der Sieben- bis Achtjährigen bei der Christlichen Pfadfinderschaft Royal Rangers
  • das starke Tauende in der Seefahrt, mit dem früher der Bootsmann die Matrosen antrieb (schlug), siehe Starkes Tauende
  • eine Person die das Startsignal für einen Wettkampf gibt, siehe Start (Sport)
  • einen Teilnehmer eines Wettkampfes, siehe Wettkampf
  • eine Beginnerausstattung bei Sammelkartenspielen, die mit Boostern erweitert werden kann, siehe Sammelkartenspiel
  • eine mikrobiologische Kultur, siehe Starterkultur
  • ein Programm für Windows, siehe Starter (Programm)
  • eine Verknüpfung (.desktop-Datei) unter Linux, siehe Verknüpfung (Computer)
  • im American Football werden die Spieler, die in der Startformation stehen, auch Starter genannt, siehe American Football
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.