Heptagramm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sternförmige Heptagramme)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die geometrische Figur; für das Heptagramm als Vertreter der N-Gramme, siehe dort.

Ein Heptagramm ist ein regelmäßiger siebenzackiger Stern (griech. hepta = sieben). Es gibt zwei solche Sterne: Bei sieben gleichmäßig auf einem Kreis verteilten Punkten bilden Sehnen zwischen jeweils benachbarten Punkten ein regelmäßiges Siebeneck, das Heptagon. Sehnen, die an jeweils einem Punkt vorbei zum übernächsten führen, bilden den plumperen der beiden Heptagramm-Sterne. Sehnen, die an jeweils zwei Punkten vorbei zum drittnächsten führen, bilden denjenigen mit den spitzeren Zacken.

Heptagramme3.svg

Dem Heptagramm werden in der Esoterik verschiedenste Eigenschaften zugeschrieben, weshalb es ein bevorzugtes Symbol für die Verzierung von Amuletten ist.

Heptagramme.svg Heptagramm7.svg

Unabhängig von esoterischen Vorstellungen werden Heptagrammsterne auch zu rein dekorativen Zwecken verwendet, etwa bei Schmuckstücken, Druckwerken und Gebäuden.

Siehe auch :

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Heptagramm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien