Suibin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Suibin (绥滨县; Pinyin: Suíbīn Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Hegang in der chinesischen Provinz Heilongjiang. Er hat eine Fläche von 3.344 km² und zählt ca. 190.000 Einwohner (2004). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Suibin (绥滨镇).

Die Stätte der alten Stadt Aolimi (Aolimi chengzhi 奥里米城址) der Ruzhen im Dorf Yongxing (永兴村) steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-35).

Weblinks[Bearbeiten]

47.466666666667131.83333333333Koordinaten: 47° 28′ N, 131° 50′ O