Tafi-Atome-Affenschutzreservat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

6.9050.38683333333333Koordinaten: 6° 54′ 18″ N, 0° 23′ 13″ O

Karte: Ghana
marker
Tafi-Atome-Affenschutzreservat
Magnify-clip.png
Ghana

Das Tafi-Atome-Affenschutzreservat ist ein lokales Tierreservat in Ghana.

Lage[Bearbeiten]

Monameerkatze am Waldrand

Das Reservat befindet sich im Osten Ghanas, Volta Region, in der Umgebung des Dorfes Tafi-Atome, etwa 230 Kilometer (Luftlinie) nordöstlich der Hauptstadt Accra, 35 Kilometer nordnordwestlich der Distrikthauptstadt Ho.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Reservat beruht auf einem Erlass der Regionalbehörde und respektiert die religiöse Verehrung bestimmter Affenarten. Hier lebt der einzige ghanaische Bestand der Nominatform (Cercopithecus mona mona) der Monameerkatze. Die Meerkatzen können am Dorfrand sowie auf Führungen durch den Tropischen Wald gesichtet werden. Zudem wird dem Besucher eine Vielzahl auch medizinisch wichtiger Bäume und Pflanzen vorgestellt.

Zum Angebot des Ökotourismus-Projekts zählen neben Affenbeobachten und naturkundlichen Wanderungen u. a. auch Dorfspaziergänge mit Einblicken in das tägliche Leben sowie ein Fahrradverleih.

Tafi Atome wurde mehrfach von der ghanaischen Tourismusbehörde ausgezeichnet, so als "best-kept Community-Based Ecotourism Project" und sauberstes Dorf in Ghana.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Philip Briggs: Ghana. Updated by Katherine Rushton. 4th edition. Bradt Publishing, Chalfont St Peter 2007, ISBN 978-1-84162-205-7 (The Bradt Travel Guides).

Monkey sancutary and cultural village - Infobroschüre (PDF-Datei; 2,51 MB)

Weblinks[Bearbeiten]