Takeshi Urata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Takeshi Urata (jap. 浦田 武, Urata Takeshi; * 1947; † 15. Dezember 2012[1]) war ein japanischer Astronom.

Urata war einer der aktivsten Amateurastronomen Japans und Direktor der minor planet section der Oriental Astronomical Association. Er entdeckte zahlreiche Asteroiden vor allem am Nihondaira-Observatorium[2]. Ferner war er Mitentdecker des periodischen Kometen 112P/Urata-Niijima.

Der Asteroid (3722) Urata wurde nach ihm benannt.

Quelle[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2012年天文ゆく年くる年, japanisch, abgerufen am 24. Januar 2013
  2. Minor Planet Discoverers