Test of Proficiency in Korean

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Koreanisch-Sprachprüfung Test of Proficiency in Korean (üblicherweise TOPIK abgekürzt, kor. 한국어능력시험) ist ein Test zur Überprüfung der Koreanischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern.

Entwicklung[Bearbeiten]

TOPIK wird weltweit vom National Institute for International Education (NIIED) durchgeführt. Er existiert seit 1997 und wurde seither von mehr als einer Million Personen absolviert.[1] Der Test kann in drei Schwierigkeitsgraden abgelegt werden.[2]

Jahr Anzahl der Teilnehmer[1]
1997 2.692
2006 34.028
2012 151.166

Prüfungsort[Bearbeiten]

In Deutschland findet TOPIK jährlich im April statt und wird in den Städten Berlin, Bochum, Frankfurt am Main und Hamburg durchgeführt.[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Korean language test-takers pass 1 mil.. The Korea Times. Abgerufen am 25. Januar 2013.
  2. TOPIK German Testtermin-Info auf topik.go.kr, abgerufen am 26. Oktober 2013.
  3. Information zur TOPIK-Prüfung