Texas Cyclone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Texas Cyclone
Texas Cyclone
Daten
Standort Six Flags AstroWorld (Houston, Texas, USA)
Typ Holz − sitzend
Streckenführung Cyclone
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Frontier Construction Company
Designer Don Rosser,
William Cobb
Eröffnung 12. Juni 1976
Schließung 30. Oktober 2005
Länge 969 m
Höhe 28 m
Abfahrt 24 m
max. Gefälle 53°
Fahrtzeit 2:15 min
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Texas Cyclone in Six Flags AstroWorld (Houston, Texas, USA) war eine Holzachterbahn des Herstellers Frontier Construction Company und den Konstrukteuren Don Rosser und William Cobb, die am 12. Juni 1976 eröffnete. Ihre letzten Runden fuhr sie am 30. Oktober 2005, bevor der Park geschlossen wurde.

TexasCycloneHeaven.jpg

Zuerst wollte der Park den Cyclone von Coney Island aufkaufen und in ihren Park versetzen, da dieser zu jener Zeit in Gefahr schwebte, abgebaut zu werden. Dann beschloss AstroWorld William Cobb einzustellen um ein Spiegelbild des Cyclones zu designen und zu bauen.

Texas Cyclone war die einzige Achterbahn, die von der Frontier Construction Company gebaut wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

29.676747222222-95.409616666667Koordinaten: 29° 40′ 36,3″ N, 95° 24′ 34,6″ W