The Law Reports

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Titel The Law Reports veröffentlicht das Incorporated Council of Law Reporting for England and Wales Urteile aus England und Wales seit 1875. Wurde ein Fall in den Law Reports veröffentlicht, soll diese Fundstelle vorrangig zitiert werden, was die Law Reports zur quasi-offiziellen Urteilssammlung der englischen Obergerichte macht. Daneben gibt der Verlag LexisNexis Butterworths eine eigene Sammlung, die All England Law Reports, heraus. Fälle vor 1866 finden sich in den English Reports, die ebenfalls vom ICLR herausgegeben wurden. Fälle, die zwischen 1865 und 1875 entschieden wurden, finden sich in einer Sammlung, die ebenso Law Reports betitel ist (Abkürzung L.R.). Ab 1875 wurde die Sammlung in mehrere Reihen aufgeteilt:

Titel Abkürzung Zeitraum ISSN
Appeal Cases A.C. Seit 1890 ISSN 0265-1246
Appeal Cases App Cas 1875–1890
Chancery Cases Ch. Seit 1891 ISSN 0265-1211
Queen's Bench/King's Bench Q.B./K.B. Seit 1952

Weblinks[Bearbeiten]