Theophanes der Grieche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theophanes der Grieche (auch Feofan Grek von russisch Феофан Грек, * vermutlich um 1330; † um 1410) war ein griechischer Ikonenmaler aus Konstantinopel. Er kam um 1370 nach Russland und führte dort den spätbyzantinischen Stil der bewegten Komposition ein. Er war der Meister des berühmtesten Ikonenmalers Russlands Andrej Rubljow.

Im Jahre 1408 malte er zusammen mit anderen Künstlern die erste steinerne Kirche der dritten Bauperiode der Mariae-Verkündigungs-Kathedrale im Moskauer Kreml aus.

Werke[Bearbeiten]

 Commons: Feofan Grek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien