Thierry Amiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Paradoxes
  CH 16 26.10.2003 (5 Wo.)
  FR 3 12.10.2003 (36 Wo.)
  BEW 10 01.11.2003 (10 Wo.)
Thierry Amiel
  CH 87 03.12.2006 (1 Wo.)
  FR 16 25.11.2006 (46 Wo.)
  BEW 50 02.12.2006 (14 Wo.)
Où vont les histoires?
  FR 43 29.05.2010 (4 Wo.)
  BEW 100 12.06.2006 (1 Wo.)
Singles[1]
Les mots bleus
  CH 17 31.08.2003 (16 Wo.)
  FR 5 17.08.2003 (16 Wo.)
  BEW 3 06.09.2003 (16 Wo.)
Je regarde là-haut
  CH 90 21.12.2003 (3 Wo.)
  FR 47 23.11.2003 (12 Wo.)
  BEW 31 20.12.2003 (7 Wo.)
Cœur sacré
  FR 6 2.01.2007 (19 Wo.)
  BEW 7 03.02.2007 (16 Wo.)

Thierry Amiel (* 18. Oktober 1982 in Marseille) ist ein französischer Popsänger. Er nahm 2003 an der ersten Staffel der Castingshow Nouvelle Star teil, bei der er zweiter hinter Jonatan Cerrada wurde.

Biografie[Bearbeiten]

Thierry Amiel ist das dritte von insgesamt sechs Kindern. Seine Kindheit verbrachte er in Auriol, Bouches-du-Rhône. Nachdem er 2001 sein Psychologiestudium aufgegeben hatte, bewarb er sich bei der Sendung Rêve d'un soir und nahm dann am Casting zur zweiten Staffel von Popstars teil, beide Male jedoch erfolglos.

Ein Jahr später überredete ihn sein Bruder Eddy, sich zum Casting der Sendung Nouvelle Star anzumelden, bei der er schließlich Zweiter wurde. Das hinderte ihn aber nicht daran, im gleichen Jahr seine erste Single Les mots bleus herauszubringen, eine Coverversion von Christophe aus dem Jahr 1975. Sein Album Paradoxes schaffte es auf Platz 3 der Charts, doch seine folgenden Singles Je regarde là haut und Un jour arrive erfüllten nicht die Erwartungen der Plattenfirma.

Am 20. November 2006 erschien sein neues Album Thierry Amiel. Die erste Veröffentlichung Cœur sacré erreichte Platz 6 der Singlecharts. Sie wurde von Daniel Darc, dem ehemaligen Sänger der Gruppe Taxi Girl aus den 1980ern, geschrieben.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben:

  • 2003: Paradoxes (2 x Gold)
  • 2006: Thierry Amiel (1 x Gold)

Singles:

  • 2003: Les mots bleus
  • 2003: Je regarde là-haut
  • 2004: Un jour arrive
  • 2007: Cœur sacré
  • 2007: De là haut

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: CH FR BEW

Weblinks[Bearbeiten]