Thymus (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thymus (latinisiert von griechisch θυμός, Thymos) oder Bries bezeichnet ein Organ des lymphatischen Systems von Wirbeltieren, siehe Thymus.

Thymus ist der Name von

  • Georg Thymus oder Georg Thym, 1518–1561 oder 1520–1560, deutscher Pädagoge.

Siehe auch:

  • Thymus-Epithelzelle
  • Thymian, Gattung der Lippenblütler
  • Thymos (altgriechisch θυμός, thymos, »Lebenskraft«), Ausdruck für die Gemütsanlage eines Menschen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.