Tokugawa Tsunanari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Tokugawa Tsunanari (jap. 徳川 綱誠; * 4. September 1652; † 1. Juli 1699) war von 1693 bis 1699 der 3. Daimyō von Owari. Durch seine Zugehörigkeit zum Haus Owari-Tokugawa, einer der drei als Gosanke bezeichneten Nebenlinie der Tokugawa, wird er zu den Shimpan-Daimyō gezählt.

Tokugawa Tsunanari war der älteste Sohn von Tokugawa Mitsutomo. 1693 löste er seinen Vater als Daimyō von Owari sowie als Oberhaupt des Hauses Owari-Tokugawa ab.

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Tokugawa der Familienname, Tsunanari der Vorname.