Tony Bullimore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Bullimore (* 1939 in Rochford, Essex) ist ein britischer Segler.

Im Januar 1997 kenterte Bullimore während der Teilnahme am Vendée Globe, konnte aber nach fünf Tagen noch lebend gerettet werden.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]