Turku Hauptbahnhof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Turku
Åbo
Bahnhofsgebäude
Bahnhofsgebäude
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 7
Abkürzung Tku
IBNR 1000101
Eröffnung 1876
Architektonische Daten
Architekt Martti Välikangas und Väinö Vähäkallio
Lage
Stadt Turku
Provinz Westfinnland
Staat Finnland
Koordinaten 60° 27′ 14″ N, 22° 15′ 10″ O60.45388888888922.252777777778Koordinaten: 60° 27′ 14″ N, 22° 15′ 10″ O
Eisenbahnstrecken

Helsinki–Turku, Turku–Toijala, Turku–Hangonsaari

Liste der Bahnhöfe in Finnland
i7i11i12i13i15i16i16i18i20

Turku Hauptbahnhof (finn. Turun päärautatieasema, schwed. Åbo centralstation, vereinzelt Turku C) ist der wichtigste der Bahnhöfe in Turku. Er liegt im Stadtteil VII im Innenstadtbezirk (Ratapihankatu 37).

Geschichte[Bearbeiten]

Eröffnungsfeier

Der Bahnhof wurde mit der Eröffnung der Bahnstrecke von Turku nach Tampere im Jahr 1876 in Betrieb genommen. Da dem entsprechend zunächst nur Verbindungen nach Tampere und Toijala bestanden, war die Station zunächst von wenig Bedeutung. Das änderte sich 1899 mit der Inbetriebnahme der Strecke entlang der Küstenregion nach Helsinki. Das heutige Empfangsgebäude wurde ab 1938 nach Entwürfen von Martti Välikangas und Väinö Vähäkallio gebaut und 1940 fertiggestellt. Es handelt sich um einen schlichten Funktionsbau, der zuletzt 2005 bis 2006 umfassend renoviert wurde. In der Nähe des Bahnhofs befindet sich eine ehemalige Lokhalle, die seit Turku 2011 als Ausstellungs- und Veranstaltungszentrum (Logomo) genutzt wird.

Verkehr[Bearbeiten]

Heute bestehen InterCity2-Verbindungen nach Helsinki über Karis und Salo sowie Schnellzugverbindungen nach Pieksämäki über Tampere und Jyväskylä. Historisch sind Verbindungen nach Naantali und Uusikaupunki, die wegen zu geringen Fahrgastaufkommens 1992 eingestellt wurden.

Name[Bearbeiten]

Der ursprüngliche Name der Station ist Bahnhof Turku (finn. Turun rautatieasma, schwed. Åbo järnvägsstation). Am 7. Juni 2010 wurde der Name jedoch – analog zum Bahnhof Helsinki – offiziell in Turku Hauptbahnhof (finn. Turun päärautatieasema, schwed. Åbo centralstation) geändert, um den Bahnhof stärker von den anderen Stationen im Stadtgebiet abzuheben. Bei der finnischen Eisenbahn wird der Bahnhof neben Tku auch als Turku C abgekürzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Turku Hauptbahnhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien