Tzotzil-Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bats'i k'op (jK'optik)

Gesprochen in

Mexiko
Sprecher 430.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Nationalsprache in MexikoMexiko Mexiko
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2: (B) myn (alle Maya) (T) -

Die Tzotzil-Sprache, auch Tsotsil (Bats'i k'op) ist eine indigene Sprache in Mexiko, gesprochen von der Ethnie der Tzotzil in Chiapas. Sie gehört zu den Maya-Sprachen und ist am nächsten mit der Tzeltal-Sprache verwandt.

Die Eigenbezeichnung ist Bats'i k'op („ursprüngliches Wort“) oder jK'optik („unser Wort“).

Klassifikation[Bearbeiten]

Die Sprache der Tzotzil bildet zusammen mit Tzeltal und Ch'ol eine Gruppe innerhalb der Maya-Sprachen, die von Proto-Ch'ol abstammen, einer Sprache, die in Städten der Spätklassischen Periode der Maya-Kultur wie Palenque und Yaxchilán gesprochen wurde.

Heutige soziolinguistische Situation[Bearbeiten]

Tzotzil ist eine der vitalsten indigenen Sprachen in Mexiko. Die Anzahl der Tzotzil-Spracher nimmt prozentual stärker zu als die Gesamtbevölkerung Mexikos. Bei der Volkszählung in Mexiko 2010 gaben 429.168 Personen ab 3 Jahren an, Tzotzil zu sprechen. Von diesen gaben 258.767 oder 60,30 % an, auch Spanisch zu sprechen. Mit fast 40 % Einsprachigen hat Tzotzil einen der höchsten Anteile unter den indigenen Sprachen Mexikos. 88.165 Kinder zwischen 3 und 9 Jahren sprachen Tzotzil, was 20,54 % aller Tzotzil-Sprecher ab 3 Jahren ausmacht, während 14,71 % der Gesamtbevölkerung Mexikos ab 3 Jahren 3-9 Jahre alt sind.[1]

Im Municipio Chamula sprachen 69.475 von 69.796 Personen ab 3 Jahren, also 99,54 %, die indigene Sprache. 41.736 Personen oder 59,80 % sprachen kein Spanisch. Von allen 15.853 Kindern in Chamula zwischen 3 und 9 Jahren sprachen 15.699 oder 99,03 % ihre indigene Sprache, 14.242 dieser Kinder oder 89,84 % sprachen kein Spanisch.[1]

Im Municipio Zinacantán sprachen 32.323 von 32.611 Personen ab 3 Jahren, also 99,11 %, die indigene Sprache. 16.929 Personen oder 51,91 % sprachen kein Spanisch. Von allen 7.048 Kindern in Zinacantán zwischen 3 und 9 Jahren sprachen 6.957 oder 98,71 % ihre indigene Sprache, 5.851 dieser Kinder oder 83,02 % sprachen kein Spanisch.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c INEGI 2010: Censo de Población y Vievienda 2010, abgerufen am 25. März 2011

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert M. Laughlin: The great Tzotzil dictionary of San Lorenzo Zinacantán. Smithsonian Institution Press, Washington 1975
  • John Haviland: Sk'op Sotz'leb: El Tzotzil De San Lorenzo Zinacantan. Universidad Nacional Autónoma de México, Ciudad de México 1981. ISBN 9685800561

Weblinks[Bearbeiten]