U-Bahn-Station Erlaaer Straße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erlaaer Straße
U-Bahn Wien.svg
U-Bahn-Station in Wien
Erlaaer Straße
Station Erlaaer Straße mit T1-Garnitur
Basisdaten
Bezirk: Liesing
Eröffnet: 1995
Gleise (Bahnsteig): 2 (Seitenbahnsteig)
Nutzung
Linie(n): U6
Zug der Type T in der Station

Die Station Erlaaer Straße der Wiener U-Bahn an der Linie U6 im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing befindet sich in Hochlage nördlich der Erlaaer Straße, östlich des Erlaaer Friedhofs sowie südlich der Abstell- und Revisionshalle Alterlaa. Im Zuge der Süd-Verlängerung der U6 nach Siebenhirten, wurde sie am 15. April 1995 eröffnet. Südwestlich der Station erstreckt sich das Industriegelände Liesing.

Bei der Architektur sämtlicher neuer Stationen des U6-Südastes wurde eine neue Verformungstechnologie von Aluminiumtrapezblech (dem Einziehverfahren) angewandt, was die Konstruktion verschieden geformter Bögen erlaubte. Die Kombination mit blau lasiertem Beton und Glas geben der Station eine Signalwirkung. [1] Markant sind insbesondere die oben abgerundeten Aufzugstürme. Die Konstruktion stammt von Johann Georg Gsteu.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. August Sarnitz: Architektur in Wien. 700 Bauten. Wien 2008, Springer Verlag, S. 528
  2. http://www.nextroom.at/building.php?id=2371

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: U-Bahn-Station Erlaaer Straße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorherige Station U-Bahn Wien Nächste Station
Perfektastraße
← Siebenhirten
  U6   Alterlaa
Floridsdorf →

48.14213888888916.316472222222Koordinaten: 48° 8′ 32″ N, 16° 18′ 59″ O