USA 207

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Kommunikationssatellit/Wartung/betreiber
USA-207
Startdatum 8. September 2009
21:35 GMT
Trägerrakete Atlas V 401
Startplatz Cape Canaveral LC-41
COSPAR-Bezeichnung 2009-047A
Masse in der Umlaufbahn etwa 2 t
Hersteller Lockheed Martin[1]
ULA (LSP)
Satellitenbus A2100
Wiedergabeinformation
Sonstiges
Elektrische Leistung
Position
Liste der geostationären Satelliten

USA-207[1], offiziell Palladium At Night (PAN)[2] oder auch P360[3] , ist ein geheimer US-amerikanischer Kommunikationssatellit.[4]

Er wurde am 8. September 2009 um 21:35 UTC durch die United Launch Alliance mit einer Atlas V(401) (Seriennummer AV-018) vom Startkomplex 41 der Cape Canaveral AFS aus gestartet[5] und trennte sich etwa zwei Stunden nach dem Start erfolgreich von der Rakete in eine Transferbahn von 13544 × 35400 km × 23,1°.[6]

Die US-Regierung hat nicht bekannt gegeben, welche ihrer Geheimdienste den Satelliten betreiben.[7] Der dreiachsenstabilisierte Satellit wurde von Lockheed Martin gebaut und basiert auf dem A2100-Satellitenbus[2] unter Benutzung kommerzieller Komponenten.[3] Der Vertrag zum Bau von PAN wurde im Oktober 2006 geschlossen und der Start sollte ursprünglich 30 Monate später im März 2009 erfolgen.[8]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Jonathan McDowell: Issue 615. In: Jonathan's Space Report. Jonathan's Space Page. 10. September 2009. Abgerufen am 11. September 2009.
  2. a b Dwayne Day: PAN’s labyrinth. The Space Review. 24. August 2009. Abgerufen am 31. August 2009.
  3. a b New Horizons. Lockheed Martin. December 2007. Abgerufen am 6. September 2009.
  4. US Air Force 45th Space Wing: Atlas V set for Cape Launch Sept. 8 (MS Word; 207 kB) Florida Today. 4. September 2009. Abgerufen am 5. September 2009.
  5. Stephen Clark: Worldwide Launch Schedule. Spaceflight Now. Abgerufen am 31. August 2009.
  6. Tariq Malik: Atlas 5 Rocket to Secret Satellite. Space.com. 30. August 2009. Archiviert vom Original am 31. August 2009. Abgerufen am 31. August 2009.
  7. Craig Covault: Secret PAN satellite leads Cape milspace launch surge. Spaceflight Now. 26. Mai 2009. Abgerufen am 31. August 2009.
  8. Highlights. Lockheed Martin Space Systems Company. S. 28 (29 of PDF, Archive-Version). Spring 2007. Abgerufen am 6. September 2009.