Vøringsfossen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Vøringsfossen-Wasserfall
Der Wasserfall und die Schlucht

Vøringsfossen ist ein Wasserfall in Norwegen. Die Fallhöhe beträgt 183 m, die größte Freifallstrecke des Wassers 145 m. Der Wasserfall liegt am Westrand der Hardangervidda in Eidfjord unweit des Rv 7, der Oslo mit Bergen verbindet. Die Entfernung nach Oslo beträgt etwa 300 km, nach Bergen etwa 150 km.

Der kleine Fluss Bjoreio, in dessen Verlauf der Vøringsfossen liegt, wird oberhalb des Wasserfalls im Tal Sysendalen durch den Sysendamm gestaut und für die Stromproduktion verwendet. Die Wassermenge ist daher eingeschränkt, wird allerdings aus touristischen Gründen im Sommer auf zirka 12 m³ Wasser pro Sekunde erhöht, was etwa der natürlichen Durchflussmenge entspricht.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vøringsfossen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

60.4330555555567.1558333333333Koordinaten: 60° 25′ 59″ N, 7° 9′ 21″ O