Vena splenica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
die Beziehungen der Milzvene und ihre Vereinigung mit Vena mesenterica superior wird aufgezeigt.

Die Vena splenica (auch genannt als Vena linealis oder Milzvene) ist das Blutgefäß, welches Blut aus der Milz abführt. Darüber hinaus nimmt sie die Venae pancreaticae auf, welche das venöse Blut aus Körper und Schwanz der Bauchspeicheldrüse abführen.[1]

Sie läuft zusammen mit der Arteria lienalis am Oberrand des Bauchspeicheldrüse entlang und vereinigt sich dann mit der Vena mesenterica superior zur Pfortader.[2] Anders als die retroperitoneale Arteria lienalis ist die Milzvene intraperitoneal.

Quelle[Bearbeiten]

  1. Gerhard Aumüller et al.: Duale Reihe Anatomie. Georg Thieme Verlag, 2. Auflage 2010, ISBN 9783131528629, S. 675.
  2. http://flexikon.doccheck.com/de/Vena_lienalis