Villa Müller (Prag)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Villa Müller in Prag

Die Villa Müller (Müllerova vila, Haus Müller) ist ein Gebäude von Adolf Loos in Prag, 6. Bezirk, Nad Hradním vodojemem 14, im Wohnviertel Střešovice im Westen der Stadt. Der Bauunternehmer František Müller, Hauptinhaber der renommierten Baufirma Kapsa & Müller, ließ die luxuriöse Villa 1928–1930 für sich und seine Frau Milada erbauen, als er mit seiner Familie von Pilsen nach Prag ziehen wollte.

Auf Empfehlung von Karel Lhota beauftragte er Adolf Loos mit der Planung. Beide Architekten arbeiteten auf Grund von Loos' schlechtem Gesundheitszustand zusammen an der Villa. Ihr Bau fiel in die Zeit, als Ludwig Mies van der Rohe in Brünn die Villa Tugendhat erbaute.

Nach dem Tod von Müller im Jahre 1951 bewohnte die Witwe das Haus allein; in dieser Zeit des beginnenden Sozialismus verfiel die Villa weitestgehend, da nur zwei Räume im ursprünglichen Sinne genutzt wurden, während die anderen kommunistische Institutionen beherbergten.

Nach der Samtenen Revolution kaufte die Stadt Prag das Haus und ließ es nach überlieferten Fotografien von 1998 bis 2000 rekonstruieren bzw. revitalisieren. Das Gebäude ist heute ein Museum und kann nach Voranmeldung besucht werden.

Ausstattung[Bearbeiten]

Die äußerliche Form der Villa ist ein Würfel. Im Inneren wurden edle Materialien und Dekors aus verschiedenen Epochen kombiniert. Loos hat in der Villa nicht nur funktionale Gedanken verwirklicht, sondern auch seine Raumplan-Theorie, zu der unter anderem ein besonderes Farbkonzept gehört. Auch der Garten wurde in das Konzept eingefügt und entstand in Zusammenarbeit von Loos mit den Landschaftsarchitekten Camillo Schneider, Karl Foerster und Hermann Mattern.

Galerie[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Oldřich Janota: Berühmte Villen Böhmens, Mährens und Schlesiens, 2010 (Bildband)[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Häuser, die Geschichte(n) erzählen: berühmte Villen in Tschechien auf Radio Praha vom 30. Oktober 2010, abgerufen am 3. April 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Villa Müller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

50.09255555555614.378388888889Koordinaten: 50° 5′ 33″ N, 14° 22′ 42″ O