Vinicio Molina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vinicio „Vinnie“ Molina ist der im Februar 2009 gewählte Präsident der Communist Party of Australia, der bei der Gewerkschaft Construction, Forestry, Mining and Energy Union[1] in Western Australia angestellt ist.

Molina kam 1995 von Guatemala nach Australien. Er war im Holzhandel beschäftigt, engagierte sich als Gewerkschafter und betätigte in den 1990er Jahren als politischer studentischer Aktivist. Er pflegt vor allem Beziehungen zu Lateinamerika und ist der Präsident der Australia-Cuba Friendship Society in Western Australia.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Federal Court of Australia: Construction, Forestry, Mining and Energy Union v Clarke (2007) FCAFC 87 mit Berichterstatter Molina (englisch), abgerufen am 19. März 2011
  2. www.cpa.org.au: Communist Party of Australia announces new leadership (englisch) vom 25. Februar 2009, abgerufen am 19. März 2011
  3. Sydney Latin American Social Forum in support to the Five Cuban Heroes (englisch), abgerufen am 19. März 2011