Violina Linda Pedro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Violina Linda Pedro (* 1951 oder 1952) ist eine Bowls-Sportlerin aus Tokelau.

Violina Pedro begann 1989[1] mit der im Südpazifik populären Kugelsportart Lawn Bowls[2]. Bei den 13. South Pacific Games auf Samoa gewann sie 2007 mit ihrer Partnerin Opetera Samakia Ngatoko die erste Goldmedaille überhaupt in einem internationalen Wettkampf für ihr Heimatland, als sie den Paarwettbewerb im Lawn Bowls gewannen.[3][4] Anschließend gewann Violina Pedro im Einzelwettbewerb der Damen ebenfalls Gold.[5] Lawn Bowls ist in den Staaten des Südpazifik ein populärer Sport. Alle 22 teilnehmenden Nationen stellten bei den South Pacific Games Teams für die Wettbewerbe im Lawn Bowls.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tiny nation takes first gold, Niu FM, 31. August 2007 (11. September 2007)
  2. Lawn Bowls, Website der 13th South Pacific Games, (11. September 2007)
  3. Tokelau Leader wants more for his gold medal winning nation, Pacific Radio News, 31. August 2007 (11. September 2007)
  4. Tokelau gets a touch of Gold, Website der 13th South Pacific Games, 2. September 2007 (11. September 2007)
  5. Tokelau, Website der 13th South Pacific Games, 5. September 2007 (11. September 2007)
  6. Lawn Bowls, Website der 13th South Pacific Games, (11. September 2007)