Vorlage:Siehe auch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Dokumentation[Bearbeiten]

Diese Vorlage dient dem Verweis auf Alternativartikel, die einen Teilaspekt etwa aus einer anderen Sicht beschreiben, ähnlich wie die Vorlage:Hauptartikel. Sie sollte am Ende des Abschnitts stehen, dessen Inhalt auch noch in einem anderen Artikel behandelt wird. Dabei ist natürlich auf die Vermeidung von Redundanz zu achten, manchmal wird aber dasselbe Thema in einem anderen Artikel noch mit einem anderen Schwerpunkt beschrieben.

Diese Vorlage sollte aber nicht anstelle von oder parallel zu „Siehe auch“-Abschnitten in einer BKL verwendet werden (schlechtes Beispiel: [1]).

Kopiervorlage

Die Vorlage wird folgendermaßen verwendet:

{{Siehe auch|Artikel1|<Titel1>|<Artikel2>|<Artikel3>}}

Bei Verwendung der Vorlage muss nur der erste Parameter angegeben werden, die restlichen Parameter sind optional.

Beispiele

Dies wird folgendermaßen formatiert:

Alternativ ist auch eine Verwendung für bis zu drei Artikel möglich:

{{Siehe auch|Artikel 1|Artikel 2|Artikel 3}}

Dies wird folgendermaßen formatiert:

Es besteht auch die Möglichkeit, den Linktext anzupassen. Das kann dazu verwendet werden, auf Unterabschnitte hinzuweisen.

{{Siehe auch|Artikel 1|titel1=Titel}}

Beispiel:

{{Siehe auch|Geschichte der Stadt St. Gallen#Hochmittelalter: offene Konflikte zwischen Stadt und Fürstabtei
            |titel1=Abschnitt „Hochmittelalter“ in der Geschichte der Stadt St. Gallen}}

Dies wird folgendermaßen formatiert:


Leerzeilen vor oder nach der Vorlageneinbindung sind optional, die Vorlage sollte aber immer auf einer eigenen Zeile stehen.

Der Link erscheint nicht, wenn der entsprechende Zielartikel nicht existiert. Dies gilt auch für Bücher: Der Siehe-auch-Verweis erscheint nur, wenn der Zielartikel ebenfalls Bestandteil des Buches ist.

Siehe auch


Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.