Vorspann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorspann steht für:

  • die für Steigungen zusätzlich angespannten Zugtiere, siehe Anspannung
  • als eisenbahntechnischer Begriff im Gegensatz zur Doppeltraktion, siehe Vorspanntriebfahrzeug
  • ein leeres Anfangsstück eines Films oder Tonbands, das notwendig ist, um dieses in das Aufnahme- oder Abspielgerät einzulegen
  • den Krümmung von Hockeyschlägern, siehe Vorspann (Hockey)
  • die Gestellung von Fuhrwerken, Gespannen und Gespannführern für militärische Zwecke, siehe Friedensleistungen/Vorspann

Siehe auch

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.