Wühler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur gleichnamigen deutschen Volleyballspielerin siehe Katja Wühler.
Wühler
Bisamratte (Ondatra zibethicus)

Bisamratte (Ondatra zibethicus)

Systematik
Überordnung: Euarchontoglires
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha)
Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea)
Eumuroida
Familie: Wühler
Wissenschaftlicher Name
Cricetidae
Fischer von Waldheim, 1817

Die Wühler (Cricetidae) sind eine Säugetierfamilie der Mäuseartigen und fassen die Wühlmäuse, die Hamster und die Neuweltmäuse zusammen.

Aufgrund morphologischer Befunde wurde schon länger eine Verwandtschaft dieser Gruppen angenommen, die heute durch genetische Untersuchungen bestätigt ist. Es ist eine artenreiche Gruppe, die knapp 700 Spezies leben in Amerika und Eurasien.

Folgende fünf Unterfamilien werden unterschieden:

Die drei letztgenannten Gruppen werden auch als Neuweltmäuse zusammengefasst.

Literatur[Bearbeiten]

  • D. E. Wilson, D. M. Reeder: Mammal Species of the World. Johns Hopkins University Press, 2005, ISBN 0-8018-8221-4

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cricetidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien