W. R. Berkley Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
W. R. Berkley Corporation
Rechtsform Corporation
ISIN US0844231029
Gründung 1967
Sitz Greenwich, Connecticut, Vereinigte Staaten
Leitung W. Robert Berkley jr.[1]
Umsatz 4,4 Mrd. US-Dollar (2010)[2]
Gewinn 449 Mio. US-Dollar (2010)[3]Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Gewinn
Website www.wrberkley.com

Die W. R. Berkley Corporation ist ein US-amerikanisches Versicherungsunternehmen in den Fortune 500.

Nach seinem Abschluss an der New York University (BS 1966) wurde William R. Berkley ins MBA-Programm der Harvard-Universität aufgenommen (Abschluss 1968). Noch als Student gründete er seine Investment-Firma mit $2.500 Startkapital.[4] 1972 übernahm er den Versicherer Houston General.

Die W.R. Berkley Versicherung Deutschland ist eine Niederlassung der britischen W.R. Berkley Insurance (Europe) Limited.[5]

Der Stern School of Business hat Berkley 2002 eine Professur gestiftet; Inhaber ist der Nobelpreisträger Thomas J. Sargent.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Präsident und CEO, http://www.wrberkley.com/about/our_management/
  2. W. R. Berkley Corporation Reports 2010 Results, Gross premiums written
  3. W. R. Berkley Corporation Reports 2010 Results, Net income
  4. http://www.insurancejournal.com/news/national/2008/03/04/87871.htm
  5. http://www.wrblondon.com/germany/
  6. http://www.stern.nyu.edu/faculty/bio/thomas-sargent