Wahlen zum Föderativen Nationalrat in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wahlen zum Föderativen Nationalrat der Vereinigten Arabischen Emirate 2006 begannen erstmals in der Geschichte der VAE im Dezember 2006.

Wahlprozess[Bearbeiten]

Die Wahlen zum Föderativen Nationalrat (engl. Federal National Council – FNC) wurden an folgenden Terminen abgehalten [1]:

Für den FNC, der 40 Sitze hat, werden 20 Mitglieder gewählt. Die anderen werden von den Regierungen der jeweiligen Emirate ernannt. Ebenfalls von der Regierung ernannt werden die 6.689 Wähler, darunter 1.189 Frauen.

Ergebnis[Bearbeiten]

Die erste Frau, die einen Sitz im FNC gewann, ist Dr. Amal Abdullah Dschuma Karam al-Qubaisi [2].

Die zu wählenden Sitze verteilen sich wie folgt auf die Emirate:

  • 4 Sitze für Abu Dhabi
  • 4 Sitze für Dubai
  • 3 Sitze für Schardscha
  • 3 Sitze für Ra’s al-Chaima
  • 2 Sitze für Fudschaira
  • 2 Sitze für Umm al-Qaiwain
  • 2 Sitze für Adschman

Die Wahlbeteiligung betrug in Abu Dhabi 60,2 Prozent bei 3.630 eingetragenen Wählern in den Wahllisten. In Fudschaira betrug die Wahlbeteiligung 80 Prozent.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Hinweise zum Ablauf und Organisation der Wahlen
  2. Die erste gewählte Frau im FNC