Website Meta Language

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Website Meta Language (auch WML) ist eine freie und erweiterbare Werkzeugsammlung zur Generierung von HTML für Unix, die unter der Version 2 der GNU General Public License (GPL) vertrieben wird. Es ist in ISO-C und Perl 5 geschrieben und läuft auf allen wichtigen Unix-Derivaten ohne weitere Systemvoraussetzungen.

WML sollte nicht mit der bekannteren, ebenfalls mit WML abgekürzten Wireless Markup Language verwechselt werden, welche bei speziell auf Mobiltelefone angepassten Webseiten zum Einsatz kommt.

Aufbau[Bearbeiten]

WML besteht aus einem Front-end, das sequenziell bis zu neun Back-ends benutzt. Jedes Back-end interpretiert eine bestimmte Sprache. Außerdem kommt WML mit einem Satz von Include-Dateien, die High-Level-Funktionalitäten bieten.

Die Back-Ends werden in folgender Reihenfolge und Funktion verwendet:

Programm Funktion
ipp Include-Präprozessor
mp4h HTML-Makros
eperl Eingebetteter Perl-Interpreter
gm4 m4-Makros
divert Umleitungsfilter
asubst Zeichen-/Zeichenketten-Ersetzung
htmlfix Ersetzen veralteter HTML-Tags
htmlstrip Entfernen überflüssiger Zeilen und Leerzeichen
slice Aufteilen der Ausgabe

Weblinks[Bearbeiten]