Wikipedia Diskussion:Schiedsgericht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:SG
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte dienstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Moderation durch befangene SG-Admins[Bearbeiten]

Frage: Muss ein Beteiligter in einem SG-Verfahren akzeptieren, dass die Antragsseite durch SG-Admins moderiert wird, die wegen angenommener oder tatsächlicher Befangenheit erklärtermaßen an dem Fall nicht teilnehmen? --PM3 15:34, 8. Jan. 2015 (CET)

Hallo PM3, bei WP:SG/R#Aufgaben steht: „Die Mitglieder des Schiedsgerichts moderieren die Anfrageseiten sowie die dazugehörigen Diskussionsseiten“. Bei WP:SG/R#Befangenheit steht zudem kein Verbot diesbezüglich, jedoch kommt es eher in Ausnahmefällen vor, z. B. bei Unterbesetzung des SG über Weihnachtsfeiertage und überkochenden Diskussionen auf den SG-Seiten. Grüße, --Ghilt (Diskussion) 15:58, 8. Jan. 2015 (CET)
Warum hat das SG denn die Anfrageseite nicht über diese Tage hinweg vollgeschützt, wie es bereits vorher diskutiert worden war? Dann käme es erst gar nicht in die Situation, dass befangene (bzw. angeblich nicht teilnehmende) SG-Mitglieder anfangen zu moderieren. Wozu hat man denn überhaupt über den Vollschutz diskutiert, wenn man ihn dann doch nicht umsetzt, um dann anschließend sich darüber zu beklagen, dass man nicht da sei und deshalb unbedingt die nicht teilnehmenden SG-Mitglieder moderieren müssten? Das ist doch völlig unlogisch. Wenn man weiß, dass es nicht geht, dann setzt man eben den Vorschlag um und schützt die Seite ein paar Tage. Aber deswegen Anfragen gar nicht erst anzunehmen, für die das SG als letzte Instanz völlig eindeutig zuständig ist, ist das Allerletzte. :-( Ihr habt es vermasselt, und zwar sehr gründlich! --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 19:45, 8. Jan. 2015 (CET)
Hallo Winternacht, die Anfrage wurde nicht wegen den Feiertagen abgewiesen, sondern wegen den genannten Ablehnungsbegründungen. Die Anfrage hätte auch nach den Feiertagen bearbeitet werden können. Grüße, --Ghilt (Diskussion) 20:56, 8. Jan. 2015 (CET)
@Ghilt: es wird immer klarer, dass du eine Fehlbesetzung im SG bist. Diese Anfrage wurde abgelehnt weil die Diskussionen so überkochten. Wäre aber der diskutiertr Seitenschutz auch umgesetzt worden, wären die Diskussionen nicht so hochgekocht und demnach die SG-Anfrage nicht deshalb abgelehnt worden. Da auch jeder bereits seine Stellungnahme abgegeben hatte, wäre der Schutz kein Problem gewesen.212.95.7.29 23:15, 8. Jan. 2015 (CET)
Moi -seko-, Anmeldeknopf vergessen zu drücken? --221.12.173.130 23:27, 8. Jan. 2015 (CET)
Dem zweiten Teil der IP bzw. Winternacht stimme ich zu und ich hoffe das a) Admins in Zukunft auf SG-Seiten nicht mehr moderieren und auch nur auf Anfrage des SG Sperren aussprechen und b) befangene SG-Mitglieder die angenommen oder tatsächlich befangen sind, auch nicht moderieren (keine Sperren aussprechen erklärt sich ja eigentlich von selber). --MBurch (Diskussion) 23:26, 8. Jan. 2015 (CET)
Die betreffende SG-Anfrage wurde nicht abgelehnt um die Feiertage ruhe zu haben. Die Gründe sind nachzulesen obwohl ich die Anfrage angenommen habe und nicht später abgelehnt habe. Ein Moratorium per Vollsperre hatte ich angeregt aber wollte ich nicht ohne breite Zustimmung der Kollegen umsetzen. Letztlich gab es bis dahin keine Regelung für solch einen Fall. Am Mittwoch während der Skypo haben wir das Problem erörtert und würden im Fall einer Wiederholung der Situation - Feiertage und gelinde gesagt kontroverse Diskussion - auch beide Seiten der Anfrage vollschützen. Das einzige was den einzelnen SG-Mitglieder vorzuwerfen wäre, inkl. mir, das wäre, dass keiner WP:SM ernst genommen hat. --codc Disk 00:09, 9. Jan. 2015 (CET)

zur ursprünglichen Frage: da die SG-Mitglieder demokratisch gewählt worden sind, dürfte die "Befangeheitsfrage" eigentlich allenfalls rein informativ gestellt werden. Die von manchen verfolgten basis-anarchistischen Ansätze, das SG solle und müssen auf jedwede Befindlichkeiten eingegehen, ist falsch und schädlich. Möge man (ausschließlich) als direkt von der Entscheidung Betroffener eine vermeintliche Befangenheit (dies ist inaller Regel genau 1 Person) frei äussern, jegliche Entscheidungen auch im Gegensatz zu solchen Ansichten zu handeln müssen beim SG bleiben, dh. auch vom Betroffenen als "befindlich" angezeigte Mitgleider des SG sollen davon völlig unabhängig handeln können und sollen. - andy_king50 (Diskussion) 00:18, 9. Jan. 2015 (CET)

<quetsch>Die Regel zu befangenen Schiedsrichtern ist einfach. Wird ein Schiedsrichter vom Antragsteller für befangen erklärt dann kann der Betroffene da zustimmen oder nicht. Bei Nichtzustimmung entscheiden die restlichen SG-Mitglieder, es sei denn sie sind ebenfalls Befangen, durch öffentliche Abstimmung und per einfacher Mehrheit ob dies zutrifft. Ein SG-Mitglied kann sich ebenfalls für befangen erklären und hier wird nicht darüber abgestimmt. Ein befangenes SG-Mitglied hat alle Informationen über die Anfrage, lässt sich einfach auch nicht verhindern da im SG-Wiki auch die Mediawiki-Software läuft. Sie oder er beteiligen sich jedoch nicht an der Entscheidungsfindung und an den Diskussionen dazu außer es sind rein technische oder organisatorische Belange. Bei der Moderation sollte sich ein befangenes SG-Mitglied zurückhalten und dies unbefangenen Kollegen überlassen aber wenn, wie an Heilig Abend, der Laden brennt darf er eingreifen. @RL würde die gesetzliche Regelung zu "Rechtfertigender Notstand" greifen und in der WP nennen wir das einfach WP:SM. --codc Disk 00:34, 9. Jan. 2015 (CET)
@Codc: Hab mir per WP:SM erlaubt einen gemäß WP:SGR#Befangenheit nicht korrekten Nebensatz zu streichen. :-) lg, … «« Man77 »» Keine fingierte Eloquenz 00:41, 9. Jan. 2015 (CET)
Ist Ok, habe ich Fehlinterpretiert oder -rezitiert und wurde durch mein eigenes Empfinden und der Uhrzeit geschuldet. Ich würde es selber nicht machen mich an solch einer Abstimmung beteiligen wenn ich selber als Befangen gelte denn dann halte ich mich aus praktisch allen heraus. --codc Disk 00:51, 9. Jan. 2015 (CET)
Ich sehe keinen Bezug zwischen deinem Beitrag und der ursprünglichen Frage. Die bezog sich nur auf SG-Mitglieder die erklärtermaßen an dem Fall nicht teilnehmen, d.h. die dies auf der Antragsseite selbst erklärt haben. Zudem wurde die Frage mit der Antwort von Ghilt bereits vollständig beantwortet. --PM3 00:25, 9. Jan. 2015 (CET)
alle SG-Mitglieder sind völlig gleichgestellt. Deine persönlich getroffene Differenzierung unter ihnen ist substanzlos. - andy_king50 (Diskussion) 00:30, 9. Jan. 2015 (CET)
Zu deiner Frage: Akzeptanz ist freiwillig. Die Regelungen haben wir mittlerweile erläutert. … «« Man77 »» Keine fingierte Eloquenz 00:43, 9. Jan. 2015 (CET)

Uploads von Messina[Bearbeiten]

Hallo Schiedsgericht; im Sinne des Hinweises von jergen möchte ich auch mal auf diese aktuelle Diskussion auf WP:A/A hinweisen, die das Schiedsgericht betrifft (damit verbunden diese Diskussion auf Commons). Es geht u.a. darum, ob Messina (hier) Dateien hochladen darf. Da man ihm die Artikelarbeit in seinem BNR erlaubt hat, würde ich das spontan bejahen, da zu einem Artikel natürlich auch Illustrationen gehören. Auf Commons ist er jedoch (zu Recht) gesperrt und hat sich einen riesigen Sockenzoo gezüchtet, was ihn dort natürlich nicht gerade beliebt gemacht hat; man tritt ihm da mit einer "Nulltoleranz"-Einstellung entgegen. Daher wurden gerade drei (vermutlich) eigentlich einwandfreie (vorbehaltlich der Prüfung in der angegebenen Quelle, einer Zeitschrift von 1910) Dateien auf Commons gelöscht. Für Weiteres siehe aber die beiden verlinkten Diskussionen. Gestumblindi 20:00, 2. Feb. 2015 (CET)

Um mal die vorliegenden Tatsachen zu nennen: Messina ist hier entsprechend dem SG-Beschluss mittels Filter auf wenige Seiten beschränkt (BNR, BDNR, die zugrunde liegende SGA + Rückseite), Edits (und Uploads) im Bilder-Namensraum "darf" er nicht. … «« Man77 »» Wiki loves signatures 20:21, 2. Feb. 2015 (CET)