Xiuying-Fort

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Xiuying-Fort bzw. die Xiuying-Forts (秀英炮台Xiuying paotai) auf der Haixiu Avenue des Stadtbezirks Xiuying von Haikou in der chinesischen Inselprovinz Hainan wurden 1890 nach dem Chinesisch-Französischen Krieges (中法战争) in der Zeit der späten Qing-Dynastie erbaut, um die südöstliche Ecke Chinas zu verteidigen. Die fünf großen Geschützbatterien sind noch heute intakt.

Die Anlage steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-1031).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

20.023611111111110.30333333333Koordinaten: 20° 1′ 25″ N, 110° 18′ 12″ O