Álvaro Mejía

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Álvaro Mejía
Spielerinformationen
Voller Name Álvaro Mejía Pérez
Geburtstag 18. Januar 1982
Geburtsort MadridSpanien
Größe 181 cm
Position Außenverteidiger
Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
1993–1998
1998–2002
2002–2003
CD Las Rozas
Real Madrid
Real Madrid Castilla
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2007
2007–2010
2010–2011
2011–2012
2012–2013
2013–
Real Madrid
Real Murcia
AC Arles-Avignon
Torku Konyaspor
UD Almería
Ergotelis
40 (1)
100 (4)
12 (0)
40 (2)
22 (1)
9 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Dezember 2013

Álvaro Mejía Pérez (* 18. Januar 1982 in Madrid) ist ein spanischer Fußballspieler.

Laufbahn[Bearbeiten]

Mejía begann seine Fußballerlaufbahn beim kleinen Madrider Vorstadtklub CD Las Rozas. Mit 16 Jahren wechselte der Verteidiger zu Real Madrid. Am 24. Januar 2004 feierte Mejía sein Debüt in der ersten Mannschaft.

Im Sommer 2007 wechselte er schließlich, nach neun Jahren bei Real Madrid, zu Real Murcia. Nach drei Jahren in Murcia wechselte für jeweils ein Jahr zum AC Arles-Avignon und zu Konyaspor. Seit Sommer 2012 steht er, nach Spanien zurückgekehrt, beim Zweitligisten UD Almería unter Vertrag.

Álvaro Mejía gilt als sehr kompletter Spieler, der alle Positionen der Verteidigung einnehmen kann, sowohl die linke und rechte Außen- als auch die Innenverteidigung.

Titel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]