öffentliches Baurecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Öffentliches Baurecht steht für:

  • allgemein die behördliche Rechtsordnung des Bauens, insbesondere Vorschriften, die die öffentliche Hand für die private Bautätigkeit erläßt, siehe öffentliches Interesse

Nationales:

Siehe auch: