ASTROS II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von ASTROS-2)
Wechseln zu: Navigation, Suche
ASTROS II SS-30 der saudi-arabischen Streitkräfte beim Abfeuern einer Rakete
ASTROS II SS-30
Feuerleitfahrzeug mit Radar

ASTROS II (Artillery SaTuration ROcket System) ist ein brasilianisches Mehrfachraketenwerfersystem der Firma Avibras.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ASTROS II wurde zu Beginn der 1980er-Jahre in Brasilien hauptsächlich für den Export entwickelt. Es entstanden drei Kalibervariationen: 127 mm, 180 mm und 300 mm.

Die Feuerleitung erfolgt über Contraves-Fieldguard-Radarsystem und Computer. Dabei kann ein Radar die Feuerleitung mehrerer Werfer gewährleisten.

Alle Werfer sind auf gepanzerten 6×6-Radfahrzeugen Tectran VBT-2028 montiert. Ebenso gepanzert sind die begleitenden Munitionstransporter. Zur Selbstverteidigung und Flugabwehr ist ein schweres MG (Browning 12,7 mm) auf dem Fahrerhaus des Radfahrzeugs befestigt.

Die Raketen sind drallstabilisiert und besitzen ein Faltleitwerk. Die Raketen können mit einer ganzen Palette von Sprengköpfen ausgerüstet werden:

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

System ASTROS II ASTROS II ASTROS II ASTROS II ASTROS IITM
Rakete SS-30 SS-40 SS-60 SS-80 SS-TM
Antrieb 1 Stufe mit Feststoff 1 Stufe mit Feststoff 1 Stufe mit Feststoff 1 Stufe mit Feststoff 1 Stufe mit Feststoff
Anz. Werferrohre 32 16 4 4 4
Länge 3,90 m 4,20 m 5,60 m unbekannt unbekannt
Rumpfdurchmesser 127 mm 180 mm 300 mm unbekannt unbekannt
Gewicht 68 kg 152 kg 595 kg unbekannt unbekannt
min. Einsatzreichweite 9 km 15 km 20 km 20 km unbekannt
max. Einsatzreichweite 30 km 35 km 60 km 80 km 300 km

Nutzerstaaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: ASTROS-2 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien