Aabenraa Fjord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 55° 2′ 16″ N, 9° 30′ 3″ O

Karte: Dänemark
marker
Aabenraa Fjord
Magnify-clip.png
Dänemark

Der Aabenraa Fjord (dt.: Apenrader Förde) ist eine etwa 10 km lange Förde der Ostsee in Dänemark. An der breitesten Stelle ist er rund 3,3 km breit.

Am westlichen Ufer liegt die namensgebende Stadt Aabenraa (dt.: Apenrade) mit dem einzigen Tiefwasserhafen in der Region Sønderjylland-Schleswig. Im Hafen von Aabenraa können Kohlefrachter und Öltanker bis zu einem Tiefgang von 18 Metern gelöscht werden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volker Heesch: Zwei Meere – nur wenige Häfen@1@2Vorlage:Toter Link/www.schleswigsche-partei.dk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 265 kB). In Unter Nachbarn / Blandt naboer vom 25. Juli 2009, abgerufen am 19. Mai 2011.