Abgleich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abgleich steht für:

  • als technologischer und zeitlicher Abgleich eine Methodensammlung im Arbeitsstudium zum Kapazitätsabgleich
  • Abgleich (Technik), das Einstellen der Arbeitsbedingungen eines technischen Gerätes, zum Beispiel das Einstellen des Arbeitspunktes einer Schaltung
  • Datenabgleich, in der Datenverarbeitung das Vergleichen von Datenbeständen, um Diskrepanzen oder Verknüpfungen aufzuspüren
  • Brillenabgleich, Ermittlung der subjektiven Brillenwerte auf der Grundlage der zuvor gemessenen objektiven Refraktionswerte