Agariste (Tochter des Hippokrates)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Agariste (griechisch Ἀγαρίστη [Agaríste]) war die Tochter des athenischen Adligen Hippokrates[1] aus dem Geschlecht der Alkmaioniden. Sie war benannt nach ihrer Großmutter Agariste, der Tochter des Tyrannen Kleisthenes von Sikyon.[2]

Bekannt ist sie für ihren Traum, dass sie ihrem Gatten Xanthippos einen Löwen gebären würde. Wenige Tage später gebar sie Perikles[3], der wie Agaristes Onkel Kleisthenes die attische Politik reformierte.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herodot 6,131
  2. Herodot 5,67
  3. Herodot 6,132

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]